Von Menschen und Haaren: Die Gründungsstory von Your Loving Nature

Photo Credit: Marion Garz

Am besten starte ich mit meiner eigenen Geschichte und wie ich zu meinem ersten Stück Shampoo von Your Loving Nature (YLN) gekommen bin. Das war im Nachhinein betrachtet tatsächlich eine Ko-Evolution.

Marion Garz, Hairstylistin und Inhaberin von YLN ist seit mindestens 18 Jahren die einzige Person, die ich meine Haare schneiden lasse. Am Anfang standen in ihrem Salon noch reihenweise friseurexklusive konventionelle Haarpflegeprodukte in Plastikflaschen. Irgendwann, als ich meine ganze Kosmetik auf biologisch umgestellt hatte, fühlten sich diese Produkte nicht mehr richtig an. Ich sprach das bei Marion an. Sie war einverstanden, dass ich mein eigenes Shampoo zum Friseurbesuch mitbringe. Andere Kund*innen sind vor und nach mir ebenso auf diese Idee gekommen.

Nachdem Marion dann nach längerer Zeit des Gartenlebens total geerdet und inspiriert von der Einfachheit des Lebens mit und in der Natur in die Stadt zurückkehrte, war der Plan für eine eigene Haarpflegeserie gereift. Eines Tages präsentierte mir Marion Garz dann die Resultate: frische und handgemachte Haarpflegeprodukte in puristischer Form – ohne Zusätze von Erdölderivaten, ohne aggressive Waschtenside, ohne synthetische Weichmacher, ohne Konservierung durch Alkohol, ohne übertriebene Verdünnung, ohne überflüssige Verpackungen und ohne extrem lange Handelswege. Die Produkte stellen sich damit der wesentlichen Herausforderung an nachhaltiges Design – mehr aus weniger zu machen. Ich war völlig überzeugt und das mitgebrachte Shampoo konnte wieder zu Hause bleiben und wurde schließlich durch ein YLN-Shampoo ersetzt.

Die Kund*innen von Marion Garz spielen eine ganz aktive Rolle in dieser Geschichte und sind sozusagen zugleich Impulsgeber*innen, Tester*innen und Nutzer*innen der Produkte. Neben ihren Rückmeldungen fließt natürlich Marion´s jahrelange Erfahrung hinsichtlich der Beschaffenheit der Haare ihrer Kund*innen ein. In diesem innovativen Ansatz der Produktentwicklung werden Bedarfe aus sozialen Lebenswelten aufgegriffen und gleichzeitig die ökologischen Wirkungen im Blick behalten.

Im Jahr 2018 wurde mit neuen Produktentwicklungen schließlich die Marke „Your Loving Nature“ gelauncht. Seither wächst das Unternehmen von Marion Garz langsam und organisch, obwohl die Nachfrage nach nachhaltigen Haarpflegeprodukten ein weitaus schnelleres Wachstum erlauben würde. Aber das wäre dann nicht mehr im Sinne von YLN. Der Slogan des Unternehmens lautet passend „Wir machen hier nicht nur Haare“…sondern auch was anders.


Quellen:
Liedtke, C.; Buhl, J.; Borgmann, A. (2015): Nachhaltiges Design und Suffizienz – ressourcenleicht durchs Leben, In: UmweltWirtschaftsForum (2015) 23, S. 11-14.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: